Whitepaper „Der Konsument in der Handelsgastronomie 2019“

Studienpreview

Ob Bistro, Coffee-Shop, Street Food, Ready-to-Eat oder Gourmet-Restaurant: Viele Einzelhändler setzen heute auf gastronomische Angebote in ihren Verkaufshäusern und in deren Umfeld. Kunden nutzen die vielfältige Gastronomie im Handel aus unterschiedlichsten Beweggründen. Ein Geschäftsessen beim High-End-Supermarkt, während des Shoppings in Einkaufszentren, als Unterwegsverpflegung Coffee-to-Go mit belegten Brötchen im Bundle in der Tankstelle oder zur Entspannung in der Mittagspause in gemütlichen Restaurants im Möbelhandel. Es gibt viele Anlässe und Bedürfnisse, die der Handel bedienen kann. Der Studienpreview befasst sich mit der Perspektive der Endverbraucher auf die Handelsgastronomie und deren Nutzung.


Inhalte:

  • Handelsgastronomie (Status quo, Begriffsdefinition)
  • Essensbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen
  • Anlässe für Außer-Haus-Konsum und zu Grunde liegende Bedürfnisse
  • Die Rolle der Handelsgastronomie
  • Bewertungs- und Entscheidungskriterien bei handelsgastronomischen Angeboten
  • Erfolgsfaktoren, Herausforderungen und Optimierungspotentiale


Bereits erschienen sind ein kostenloses EHI-Whitepaper „Handelsgastronomie in Deutschland“ sowie die umfangreiche EHI-Studie „Handelsgastronomie in Deutschland 2018“. Das Whitepaper erfasst und analysiert erstmalig den Markt hinsichtlich des Marktvolumens, der Standorte und zeigt Best-Practice-Beispiele. Die umfassende EHI-Studie basiert auf einer Händlerbefragung u.a. zu Gründen und Zielen der Handelsgastronomie, Betriebs-/Flächentypen, Standortfragen, Konzepte, Planungsprozesse, Personal, Investitionen, Events, Trends und Perspektiven sowie quantitativen Fragestellungen.